Wie schafft man es, ein total zufriedener und gelassener WÜLSTL zu werden? Darüber habe ich in meinem letzten Blogeintrag geschrieben.
Es fehlte nur noch das “Ü” wie Übung und die liefere ich hiermit nach. Am besten morgens und abends ein paar mal machen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.